Über uns

Maklervertrag und AGB

Informationsübersicht gemäß § 11 Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV)

Firma und Anschrift:
Confideo GmbH
Von-Hünefeld-Str. 2
50829 Köln
Phone  +49 221 491 2987
Fax +49 221 947 3109
E-Mail: info@confideo.com
Internet: www.confideo.com

Geschäftsführer: Michael Peisch
Handelsregister-Nr.: HRB 53851 / Amtsgericht Köln
Gewerbeanmeldung als: Versicherungsvermittler
Status der Tätigkeit: Versicherungsmakler gemäß § 93 HGB
Berufserlaubnis: Versicherungsmakler im Sinne des § 34 d Absatz 1 GewO
Vermittlerregister-Nr.: D-QJQF-DFAAP-16 

Vermittlerregister: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon (0 180) 60 05 85 0 (Festpreis €0,20/Anruf; Mobilfunkpreise maximal €0,60/Anruf, Internet: www.vermittlerregister.info

Registerstelle:
IHK Industrie- und Handelskammer zu Köln
Unter Sachsenhausen 10 - 26
50667 Köln 

Beteiligung von oder an Versicherungsunternehmen:
Confideo besitzt weder eine direkte noch eine indirekte Beteiligung von über 10 % an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Es besteht auch keine Beteiligung eines Versicherungsunternehmens von über 10 % an den Stimmrechten oder am Kapital von Confideo. 

Schlichtungsstellen:
Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 080632
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 060222
10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

 

Versicherungsmaklervertrag und AGB

Die Firma Confideo GmbH, Baadenbergerstr. 42, 50825 Köln, (nachfolgend Confideo genannt) vermittelt Versicherungen nur zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

Vertragsgegenstand
1.1 Der Kunde beauftragt Confideo mit der Beratung, Vermittlung und Betreuung eines noch zu vermittelnden Versicherungsvertrags.
1.2 Der Kunde bevollmächtigt Confideo zur Vornahme aller Handlungen gegenüber Versicherungsunternehmen, die erforderlich sind, um den von ihm beantragten Versicherungsschutz zu erreichen, einschließlich Maßnahmen gegenüber Bestandsversicherungen z.B. der Kündigung.

Vertragsschluss
2.1 Die Darstellungen auf der Website stellen keine rechtlich verbindlichen Angebote, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Mit Absendung eines Antrags/Deckungsauftrags gibt der Kunde Confideo den verbindlichen Auftrag zur Beratung und Beschaffung des gewünschten Versicherungsschutzes.
2.2 Der Zugang eines Antrags/Deckungsauftrags wird dem Kunden unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigt. Durch die Bestätigung des Zugangs, in der die Antrags/Deckungsauftrags-Daten und die AGB von Confideo enthalten sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
2.3 Der Versicherungsmaklervertrag kommt durch die schriftliche Annahme des Antrags/Deckungsauftrags durch Confideo zustande, d.h. mit der separaten Zusendung der Versicherungsunterlagen.

Leistungspflichten
3.1 Der Kunde hat Confideo für deren Tätigkeit keine Vergütung zu entrichten. Confideo erhält von den vermittelten Versicherungsunternehmen seine Leistungsvergütung.
3.2 Der Kunde ist verpflichtet, Confideo sämtliche relevanten Änderungen bezüglich seiner Situation und des zu versichernden bzw. versicherten Risikos unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Zu den mitteilungspflichtigen Änderungen bezüglich der Situation des Kunden zählen auch seine Kontaktdaten wie Postanschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, etc..

Widerrufsbelehrung
 Widerrufsrecht
4.1 Ist der Kunde Verbraucher kann er die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Confideo GmbH
Von-Hünefeld-Str. 2
50829 Köln
Fax  +49 221 947 3109
E-Mail info@confideo.com

 Widerrufsfolgen
4.2 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.
4.3 Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er Confideo insoweit ggfs. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Kunde die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für Confideo mit deren Empfang.

Haftung
5.1 Confideo haftet für Verletzungen der in den §§ 60, 61 VVG geregelten Pflichten in unbegrenzter Höhe.
5.2 Confideo haftet für von ihr verursachte Schäden maximal bis zu einer Summe von 1.500.000 Euro, sofern diese nicht auf einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruhen.
5.3 Confideo haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und für das Fehlen zugesicherter Eigenschaften in Höhe des bei der Tätigkeit eines Versicherungsmaklers vorhersehbaren Schadens.
5.4 Die Haftung für anfängliches Unvermögen und das Verschulden von Erfüllungsgehilfen wird auf solche Schäden begrenzt, mit deren Entstehung bei Tätigkeiten eines Versicherungsmaklers typischerweise gerechnet werden muss.
5.5 Für leichte Fahrlässigkeit haftet Confideo nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht).

Datenschutz
6.1 Personenbezogene Daten des Kunden werden nur soweit erhoben, verarbeitet und genutzt, wie dies zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung, einschließlich Kündigung, des Vertragsverhältnisses erforderlich ist (Bestandsdaten). Die Bestandsdaten sind gegen den Zugriff Dritter geschützt und nicht über das Internet zugänglich. 

Vertragsdauer
7.1 Der Versicherungsmaklervertrag zwischen Confideo und dem Kunden kann jederzeit ohne Einhaltung einer Frist oder Angabe eines Grundes beendet werden. Die Kündigung hat in schriftlicher Form gegenüber Confideo zu erfolgen.
7.2 Kündigt der Kunde oder das Versicherungsunternehmen den durch Confideo vermittelten bzw. betreuten Versicherungsvertrag, endet der Versicherungsmaklervertrag mit Ablauf des Versicherungsvertrages, ohne dass es einer gesonderten Kündigung bedarf.

Schlussbestimmungen
8.1 Sollte eine Regelung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen hiervon unberührt.
8.2 Auf das Vertragsverhältnis einschließlich Begründung und Beendigung findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
8.3 Gerichtsstand ist Köln, soweit der Kunde kein Verbraucher ist oder keinen allgemeinen Gerichtstand in der Bundesrepublik Deutschland hat.

Download PDF

Nordic Health Care zieht sich aus dem Markt der internationalen Kranke...

Für Neukunden gibt es keine Möglichkeit mehr seit dem 01. August 2013 bei Nordic Health Care Versicherungsschutz zu beantragen. Was bedeutet das für Kunden mit bestehenden Verträgen?
click me