Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsversicherung für Ihren Auslandsaufenthalt

Versichert für Berufsunfähigkeit auch im Ausland

Berufsunfähigkeit ist ein sehr ernstes Thema, welches leider noch zu häufig vernachlässigt wird. Wer berufsunfähig wird, kann seinen bisherigen Beruf nicht mehr ausüben und ist demnach finanziell nicht mehr unabhängig. Der einzige Weg, sich vor Berufsunfähigkeit im Ausland zu schützen, führt über eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Confideo bietet Ihnen diesen Schutz – auch und gerade im Fall eines längeren Aufenthalts im Ausland.

Auf der sicheren Seite: Berufsunfähigkeitsversicherung im Ausland

Gerade Expatriates sollten sich rechtzeitig über das Thema Berufsunfähigkeit informieren. Nicht weil sie besonders gefährdet sind, sondern weil im Ausland für das Thema andere Regelungen gelten als in Deutschland. Deswegen sollte man sich noch vor dem Auslandsaufenthalt an Versicherungsexperten wenden, die sich mit der Situation und den Besonderheiten vor Ort auskennen und einen individuellen Plan im Falle der Berufsunfähigkeit im Ausland ausarbeiten. Confideo ist durch seine langjährige Erfahrung und ständige Präsenz vor Ort der geeignete Ansprechpartner, den Sie brauchen, um auch während des Auslandsaufenthalts für den Fall der Berufsunfähigkeit im Ausland vorzusorgen.

Vorsorgen für die Berufsunfähigkeit – im Ausland und danach

Unter Berufsunfähigkeit wird die ärztlich bestätigte, dauernde Beeinträchtigung der Berufsausübung durch Krankheit, Unfall oder Invalidität verstanden. Diese kann sowohl physische als auch psychische Hintergründe, wie beispielsweise das Burn-Out-Syndrom haben. Gegen den Fall der Berufsunfähigkeit kann man sich nicht schützen, aber vorsorgen. Von Confideo entwickelte Versicherungslösungen sind speziell für Aufenthalte im Ausland ausgelegt, können jedoch auch danach weitergeführt werden. Versicherungen der Berufsunfähigkeit im Ausland reichen von wenigen Wochen bis zu einer lebensbegleitenden Geltungsdauer. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung können wir nur Personen anbieten, die über eine deutsche Bankverbindung und eine Postzustelladresse in Deutschland verfügen.

Nordic Health Care zieht sich aus dem Markt der internationalen Kranke...

Für Neukunden gibt es keine Möglichkeit mehr seit dem 01. August 2013 bei Nordic Health Care Versicherungsschutz zu beantragen. Was bedeutet das für Kunden mit bestehenden Verträgen?
click me